Veranstaltungen · 19. Januar 2020
Massive Open Online Courses habe ich immer ein bisschen links liegen lassen. Für mich waren sie irgendwie reaktionär: linear und starr angelegte Lehrpläne mit Material zum Selbststudium. Zwischendurch ein Video und natürlich ein Quiz, social und kollaborativ wird alles durch Einbindung eines Diskussionsforums. In Summe also alles, was ein klassisches LMS seit 20 Jahren bietet. Doch jetzt habe ich mich auch mal auf die Reise gemacht. Fazit: Bei einem One-Size-Fits-All-Ansatz, wie es ein MOOC...

Veranstaltungen · 14. November 2019
Danke an Frank Siepmann und seine eLearning SUMMIT Tour "Wissenschaft und Praxis – Bildungstechnologien in heute und morgen". Tolles, knackiges 1-Tagesprogramm mit Impulsvorträgen, Speed Geeking und Thementischen. Hier ein paar subjektive Highlights und Thesen.

Literatur · 05. September 2019
Jeder zweite Erwerbstätige nimmt jährlich an einer Weiterbildung Teil. Doch für die Karriere bringt das Nichts – so die aktuellen Ergebnisse einer Langzeitstudie. Doch ist das heute überhaupt Ziel einer Weiterbildung ? Oder eher Zeugnis eines anachronistischen (Weiter-) Bildungsverständnisses inklusive Zertifikatshörigkeit und replikativer Karriereleiter? Die steile These gibt Anlass zur Reflektion über gewohnte Weiterbildungs-Selbstverständnisse.

Allgemein · 25. April 2019
Viel Input im ersten Quartal. Alle Alle mit einem gemeinsamen Nenner: intrinsische Motivation. Dass diese einer jeden persönlichen Entwicklung förderlich ist, sollte nicht überraschen. Wohl aber die Erkenntnis, wie selten sie selbstverständlich ist.

Allgemein · 10. Dezember 2018
MILLA ist ein nach den eigenen Worten des Arbeitskreises Zukunft der Arbeit in der CDU/CSU- Bundestagsfraktion radikales Weiterbildungskonzept ¹ und steht für Modulares Interaktives Lebensbegleitendes Lernen für Alle. Das Konzept verbindet (radikal) viele Dinge, die nicht neu sind, zu einem konzentrierten Konzept. Gut ist, dass bei MILLA die Bildung als die zentrale Maßnahme sieht, um gegenwärtige gesellschaftliche und ökonomische Herausforderungen gegenüberzutreten. Doch kann eine...

Tools · 21. Oktober 2018
Warum funktioniert das Netflix-Konzept? Lässt es sich erfolgreich auf ein Lernangebot übertragen? Vom Netflix of Learning Paradigm sprach z.B. kürzlich auch Josh Bershin in seiner lesenswerten Bestandsaufnahme The Learning Experience Platform (LXP) Market Expands. Technologisch wäre eine solche Annäherung ein Leichtes. Was steckt im Netflix Paradigma, was kann Learning vom Entertainment lernen?

Allgemein · 30. September 2018
Auf dem Learning-Markt pfeifen es die Spatzen von den Dächern der Marktstände: Lernen auf Vorrat, das ist vorbei! Na wegen VUCA und so. Das mag zu Teilen sicher so sein, doch die Antwort auf die Frage, wie wir bestmöglich lernen, ist sicher nicht eindimensional. Lernen auf Vorrat zu verurteilen ist ein bisschen gemein, denn eigentlich impliziert dieses ja (auch) üben, aneignen, trainieren.

Allgemein · 14. August 2018
Differenzierung tut gut. Ich habe mal versucht digitale Lerntechnologien entlang der Dimensionen Replizierbarkeit und Komplexität der Inhalte (grob) zu verorten.

Tools · 28. Juli 2018
Jetzt gestalten! 4 Gamechanger für Lerntechnologien. Alles was jetzt schon funktioniert wird weiter reifen: Sprache und Übersetzung, Virtual & Augmented Reality, Internet of Things, Data Analytics.

Tools · 09. Juli 2018
In strategischen Köpfen scheint das gute alte Learning Management System so gut wie keine Rolle mehr zu spielen. Längst geht es viel mehr um Ecosystems, offene Schnittstellen, persönliche Workplace-Lernumgebungen und kollaborative Umgebungen. Ein Blick in die Realität betrieblichen Lernens mutet da fast wie eine Zeitreise an. Oder wie Prince es sang: "So tonight I'm gonna party like it's nineteen ninety-nine"

Mehr anzeigen